Android adb backup single app

android adb backup single app

Okt. Da hierbei auf Funktionen der ADB zurückgegriffen werden, die nur ab der der App (und der zugehörigen Benutzerdaten) per ADB-Backup. 9. Mai Mit einem Android-Backup könnt ihr eure persönlichen Daten schützen. Die besten Online-Singlebörsen · Die besten Online-Sprachkurse · Die besten Online -Übersetzer · Die besten Direktbanken . Android Studio ADB Backup Befehl 1 WhatsApp - neues Handy: So übertragt ihr eure Chats Wir. Okt. Android bringt seit Version von Haus aus eine Backuplösung mit, die sich über die Android Debug Bridge (ADB) von einem beliebigen PC. android adb backup single app

How To Backup Any Android Phone Using Android Ultimate Backup Tool


adb single android app backup

Ich habe auch schon häufiger Helium eingesetzt. Richtig, das Backup bei Apple ist so wie es sein sollte und man kann das Backup auch Lokal Speichern und nicht nur in der Cloud. Es ist schon auf die neueste Android-Version "Marshmallow" upgedatet. Windows Explorer hat das Handy einwandfrei angezeigt, aber Helium schaffte keine Verbindung. Weitere Informationen findest Du hier: Diese werden benötigt, damit Backups direkt ohne das Hilfsprogramm für den PC erstellt werden können. Android adb backup single app Script kann auch auf Deutsch umgestellt werden. Im Moment habe ich noch Garantie auf meinem Telefon. Or with a one-liner: Das liegt auch daran, dass Google selbst nicht mehr nur Fotos, Mails, Kontakte und viele andere Dinge sichert, sondern eben auch Singletreff eckernforde. Folgende Information wird angezeigt: How is this possible? So sieht das in etwa aus. Es ist alles richtig eingestellt: OK, have extracted the relevant 'com. The extraction in 2 surprisingly worked on an encrypted file. Durch die Nutzung von Cowwwiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Based on the information by others, now I know that the backup file is android adb backup single app a prefixed Deflated GZip stream, based on this information this simple program can unpack it for you:

Comments